Historie / Philosophie

Hochwertige Inneneinrichtung seit 1726

Unsere Unternehmensphilosophie

Außergewöhnliche Ergebnisse auf handwerklich höchstem Niveau für Ihr Zuhause zu entwickeln, das treibt uns bei Thelen|Drifte jeden Tag an. Dass für uns die Zufriedenheit unserer Kunden der höchste Wert ist, versteht sich von selbst. Dafür ziehen wir im Unternehmen an einem Strang – vom Praktikanten bis hin zur Geschäftsführung. Denn Hochwertige Qualität, individueller Service und hochmotivierte und zufrieden Mitarbeiter sind untrennbar miteinander verbunden.

Als familien- und inhabergeführtes Unternehmen leben wir unsere flachen Hierarchien. Nur wenn unsere Schreiner, Berater, unsere Architekten – all unsere Mitarbeiter – Hand in Hand zusammenarbeiten, entstehen die besonderen Raumkonzepte, die Thelen|Drifte ausmachen. Uns ist wichtig, dass Sie verstehen, wie wir arbeiten. Wie wir planen. Wie wir Ihre Räume zu individuellen Lebensräumen machen. Einzigartigen Räumen. Dafür nehmen wir uns viel Zeit, besprechen alle Details, zeigen Ihnen Muster und Auswahl. Im Studio oder bei Ihnen zu Hause.

Unser gemeinsames Ziel seit inzwischen 300 Jahren: höchste Qualität, bester Service und glückliche Kunden.

Die Geschichte unseres Familienunternehmens

Alles begann im Jahr 1726. In diesem Jahr wurde die Manufaktur und Schreinerei der Familie Thelen zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Seitdem fertigen wir mit viel Liebe und Know-how individuelle Möbel und Inneneinrichtungen für unsere Kunden.

Anton Thelen trat 1953 als Lehrling in den Familienbetrieb ein. Nach intensiven Jahren der Lehrzeit übernahm er die Geschäfte im Jahr 1966. Seine Söhne Werner und Manfred Thelen verdienten sich ihre Sporen außerhalb des Familienunternehmens. Sie absolvierten eine Ausbildung zum Schreiner und Möbel-Designer bzw. zum Kaufmann. 1988 traten beide in das Unternehmen und die Geschäftsführung ein. Bis zu seinem Tod 2020 stand der Seniorchef seinen Söhnen mit seiner Expertise zur Seite.

Die Geschäftsführung wird komplettiert durch Fabian Thelen, den Enkel Antons, und Neffe Sebastian Thelen, die gemeinsam als Geschäftsführer den Standort Düsseldorf leiten. Mit Maximilian Thelen, Fabians Bruder ist ein weiteres Familienmitglied in das Unternehmen gekommen. Der Fortgang der Geschichte Thelen ist sicher.

Lack-Roboter-Anlage auf Wasserlack-Technik

2020/21

Wir rüsten unsere Lack-Roboter-Anlage auf Wasserlack-Technik um.

2020  In Essen haben wir in der Huyssenallee 52-56 als Thelen|Drifte Küchenstudio umfirmiert.

2020

In Essen haben wir in der Huyssenallee 52-56 als Thelen|Drifte Küchenstudio umfirmiert.

2020  Unser Seniorchef Anton Thelen ist 2020 verstorben.

2020

Unser Seniorchef Anton Thelen ist 2020 verstorben. Zum Nachruf.

2016  Nach großem Umbau in Düsseldorf auf die doppelte Fläche ist nun hier auch das Möbelangebot integiert. Unsere Kernkompetenz: ganzheitliche Wohnkonzepte.

2016

Nach großem Umbau in Düsseldorf auf die doppelte Fläche ist nun hier auch das Möbelangebot integriert. Unsere Kernkompetenz: ganzheitliche Wohnkonzepte.

2015 Zwölf 7,5-t-Mercedes-LKW und und fünf Mercedes-Sprinter mit AD-Blue bilden die neue Fahrzeugflotte.

2015

Zwölf 7,5-t-Mercedes-LKW und und fünf Mercedes-Sprinter mit AD-Blue bilden die neue Fahrzeugflotte.

2010  Mit der Übernahme der ehmaligen Denon-Lagerfläche kann das neue Küchenlager auf 8.800 Quadratmeter Fläche entstehen. Dazu kommt die Übernahme der 2000 Quadratmeter Bürofläche.

2010

Mit der Übernahme der ehmaligen Denon-Lagerfläche kann das neue Küchenlager auf 8.800 Quadratmeter Fläche entstehen. Dazu kommt die Übernahme der 2000 Quadratmeter Bürofläche.

Für die Stromversorgung setzen wir auf erneuerbare Energien und installieren insgesamt 14.000 Quadratmeter Photovoltaikmodule auf den Dächern unserer Gebäude.

2009  Nach dem Umbau und der Erweiterung des Stammhauses in Nettetal-Leuth feiern wir die Wiedereröffnung. Ab sofort ist der Bereich Wohnen sowie ein durchgängiges Möbelkonzept integriert.

2009

Nach dem Umbau und der Erweiterung des Stammhauses in Nettetal-Leuth feiern wir die Wiedereröffnung. Ab sofort ist der Bereich Wohnen sowie ein durchgängiges Möbelkonzept integriert.

2005  Der neue Standort bulthaup am saalbau in Essen wird eröffnet.

2005

Der neue Standort bulthaup am saalbau in Essen wird eröffnet.

1999  Der neue Standort in der Scheurenstraße 24-26 in Düsseldorf wird eröffnet.

1999

Der neue Standort in der Scheurenstraße 24-26 in Düsseldorf wird eröffnet.

1998  Kooperation mit Drifte Wohnform und Übernahme des Küchenforums in Moers-Kapellen.

1998

Kooperation mit Drifte Wohnform und Übernahme des Küchenforums in Moers-Kapellen.

1998  Die Produktionsstätte im Gewerbegebiet Herrenpfad-Süd wird auf 2.800 Quadratmeter ausgebaut. Im selben Jahr startet die Kooperation mit Drifte Wohnformen. Das Küchenforum in Moers-Kapellen wird übernommen.

1998

Die Produktionsstätte im Gewerbegebiet Herrenpfad-Süd wird auf 2.800 Quadratmeter ausgebaut. Im selben Jahr startet die Kooperation mit Drifte Wohnformen. Das Küchenforum in Moers-Kapellen wird übernommen.

1993  Die Ausstellungsfläche in Nettetal-Leuth wird vegrößert und das alte Lager in den neuen Standort der Produktion umgewandelt.

1993

Die Ausstellungsfläche in Nettetal-Leuth wird vegrößert und das alte Lager in den neuen Standort der Produktion umgewandelt.

1992  Werner Thelen kommt nach seiner Ausbildung an der Fachakademie für Holzgestaltung in die Firma. Er folgt damit Manfred Thelen der 1987 als 19. Mitarbeiter in die Firma eingetreten ist.

1992

Werner Thelen kommt nach seiner Ausbildung an der Fachakademie für Holzgestaltung in die Firma. Er folgt damit Manfred Thelen der 1987 als 19. Mitarbeiter in die Firma eingetreten ist.

1991  Im Gewerbegebiet Herrenpfad-Süd baut das Unternehmenein neues 1000 Quadratmeter großes Küchenlager.

1991

Im Gewerbegebiet Herrenpfad-Süd baut das Unternehmenein neues 1000 Quadratmeter großes Küchenlager.

1982  Das Küchenlager wird ausgebaut und vergrößert.

1982

Das Küchenlager wird ausgebaut und vergrößert.

1973  Ab Ende der 60-iger / Anfang der 70-iger Jahre wird der Schwerpunkt auf Küchen gelegt. Folgerichtig eröffnet 1973 das erste Küchenstudio.

1973

Ab Ende der 60-iger / Anfang der 70-iger Jahre wird der Schwerpunkt auf Küchen gelegt. Folgerichtig eröffnet 1973 das erste Küchenstudio.

1963  Zum Meisterbrief erhält Anton Thelen ein besonders Geschenk von seinem Vater: Das Unternehmen heißt ab sofort Paul Thelen & Sohn und wird später von Anton Thelen als gleichnamige GmbH geführt.

1963

Zum Meisterbrief erhält Anton Thelen ein besonders Geschenk von seinem Vater: Das Unternehmen heißt ab sofort Paul Thelen & Sohn und wird später von Anton Thelen als gleichnamige GmbH geführt.

1935  Bis jetzt wurde alles von Hand hergestellt. Doch in diesem Jahr zieht die erste Maschine in die Manufaktur ein: eine Hobelmaschine/Kreissäge/Fräse. Sie wird über Lederriemen angetrieben und ist multifunktional.

1935

Bis jetzt wurde alles von Hand hergestellt. Doch in diesem Jahr zieht die erste Maschine in die Manufaktur ein: eine Hobelmaschine/Kreissäge/Fräse. Sie wird über Lederriemen angetrieben und ist multifunktional.

1930er  Gemeinschaft und Miteinander sind bei Thelen von Anfang an wichtige Werte.

1930er

Gemeinschaft und Miteinander sind bei Thelen von Anfang an wichtige Werte.

1726  Der Handwerkbetrieb Thelen wird erstmals in einer Rechnung über Schreinerarbeiten urkundlich erwähnt.

1726

Der Handwerkbetrieb Thelen wird erstmals in einer Rechnung über Schreinerarbeiten urkundlich erwähnt.